szmmctag

  • Sticky * Klönschnack:

    * Woröver wi in´r Naberschop diskereern, dat könt je hie anklicken. *

    Der! Blog ...

    E-Mail SoulLogo

    Soul-Special

    HeidivomLande

    Foto-Shooting

    Heidis Starkult

    *STARKULT*

  • Ein Herz für Tiere!

    Kater Mailo, Bergedorf, HeidivomLandeHallo liebe Leser,
    eine tolle Aktion in Sachen "Ein Herz für Tiere!" findet am 23.11.2014 in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr im Tierheim Geesthacht statt. Die Tätowierer von CULT unternehmen einen Ausflug dorthin und stechen Tattoos für den guten Zweck in einem extra sterilen Raum. Dabei dreht sich alles um das Thema „Pfotenabdruck“. Setzt einen Pfeiler als ewige Erinnerung auf eure Haut. Ein Motiv kostet 35,-- Euro. Dieses Geld wird komplett dem Tierheim gespendet. Somit unterstützt ihr die Versorgung der Tiere und habt selbst auch etwas davon.
    Damit die Vierbeiner nicht eurem grandiosen Ideenreichtum wahllos ausgesetzt werden, gibt es von CULT einige Tattoo-Motive zur Auswahl. Also, bitte keinen Hund auf einen Scanner setzen, keine Kindermalfarbe besorgen oder Katzen auf Wachs laufen lassen, um an Pfötchenabdrücke zu kommen. CULT hat sehr schöne Vorlagen für das neue Glanzstück dabei, für Frauen wie für Männer.
    Wer die Tiere mit Sach- oder Geldspenden unterstützen möchte, der findet auf der Webseite vom Tierheim Geesthacht weitere Informationen. Eure HeidivomLande

  • Buchpräsentation und Ausstellung

    Kutlur-und GeschichtskontorHallo liebe Leser,
    am Freitag, 28.11.2014, um 19.00 Uhr, findet eine Buchpräsentation und die Eröffnung der dazugehörigen Ausstellung im Kultur- und Geschichtskontor statt. Unter dem Titel "Bergedorf - "ein gemüthliches Städtchen?" werden Jugenderinnerungen von Friedrich Stoffert zum ersten Mal in einem Buch in ungeküzter Form veröffentlicht. Stoffert schildert in seinem Text mit viel Witz und scharfer Beobachtungsgabe das Leben, die Bewohner sowie die Sitten und Gebräuche in Bergedorf zwischen 1820 und 1850. Dabei nahm er kein Blatt vor den Mund. Das Buch erhält zahlreiche Illustrationen aus Friedrich Stofferts Feder und ist um einen ausführlichen Anhang mit weiteren bisher unveröffentlichten Texten ergänzt. Ein Besuch im Kultur- und Geschichtskontor lohnt sich noch einmal mehr, da es bereits seit einiger Zeit den Kalender für 2015 mit 12 Postkartenmotiven gibt. Dieser Kalender enthält Ansichten aus Bergedorf, Lohbrügge und den Vierlanden um 1900. Schöne Geschenkideen. Eure HeidivomLande (Foto vom Kultur- und Geschichtskontor)

  • Bergedorfer Dialog der Kulturen

    Hallo liebe Leser,
    das Bezirksamt Bergedorf und seine Kooperationspartner laden herzlich ein zum 4. „Bergedorfer Dialog der Kulturen“ mit dem Titel: „Doppelt gut! Mehr Migranten in die Duale Ausbildung“. Die Veranstaltung findet am Freitag, 21.11.2014, ab 17.00 Uhr im Lichtwarkhaus in der Holzhude 1 statt. Das Ziel ist es, mit der Veranstaltung Jugendliche und Eltern mit Migrationshintergrund über die Vorzüge und Chancen der Dualen Ausbildung zu informieren. Oftmals erreichen die herkömmlichen Informationsbroschüren und Veranstaltungsformate zu Ausbildungsthemen nicht die migrantischen Zielgruppen, die spezifische Bedarfe haben und somit eine eigene Herangehensweise erfordern. Der Bergedorfer Dialog der Kulturen setzt genau hier an. Die diesjährige Veranstaltung teilt sich in drei Abschnitte: Als Einführung werden Beispiele erfolgreicher Migranten vorgestellt, die für die Jugendlichen Vorbilder sein können. Anschließend findet ein Podiumsgespräch mit Praktikern / Experten aus dem Bereich der Dualen Ausbildung statt. Im dritten und abschließenden Teil präsentieren sich dann Arbeitgeber, Projekte und Institutionen den Eltern sowie Schülerinnen und Schülern mit ihren Angeboten und beantworten deren Fragen. Bei Bedarf stehen hierfür unentgeltlich Dolmetscher für mindestens fünf Herkunftssprachen zur Verfügung. (Aus: Einladung des Bezirksamtes Bergedorf). Weitere Details finden sich hier. Eure HeidivomLande

  • Frauenflohmarkt

    Frauenflohmarkt 2014Hallo liebe Leserinnen,
    die Tage werden kürzer, die Röcke wieder länger – höchste Zeit, den Kleiderschrank zu entrümpeln oder für die kalte Jahreszeit aufzupeppen. Also aufgepasst, Schnäppchenjägerinnen! Auch in diesem Jahr findet im Mütterzentrum Bergedorf ein Flohmarkt nur für Frauen statt. In Kooperation mit der Reetwerder „Spätschicht“ darf am Freitag, den 21.11.2014 von 18 bis 21 Uhr, wieder gestöbert und gefeilscht, gesucht und gefunden werden. Egal ob Kleidung oder Schmuck, Schuhe oder Accessoires – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Verkäufer/innen können sich bis zum 18.11.2014 anmelden. Die Webseite des Mütterzentrums findet ihr auf der linken Seite in meiner Linksammlung. Klickt das Foto an, um mehr Infos zu erhalten. Eure HeidivomLande

  • Luisen-Gymnasium

    LuisengebäudeLiebe Eltern, liebe Kinder und hallo liebe Leser,
    das Luisen-Gymnasium in Bergedorf möchte euch zum Tag der Offenen Tür am 22.11.2014 von 11.00 bis 14.00 Uhr ganz herzlich einladen. Euch erwartet an dem Samstag ein bunter Strauß von Informationen, Vorführungen und Mitmachaktivitäten, der einen möglichst interessanten Eindruck über das schulische Leben am Luisen-Gymnasium geben möchte: Schulführungen, Mitmachunterricht, Präsentation der Profile und des Musikzweiges, Aufführungen, Experimente und natürlich die Erfrischungen in der Cafeteria, um nur einiges zu nennen. Und: Natürlich sind die Lehrer, die Elternvertreter und Schüler für euch da, um Rede und Antwort zu stehen oder einfach nur miteinander zu sprechen und sich zu unterhalten. Vor Ort findet sich im Eingangsbereich das gesamte Programm des Tages. Viel Vergnügen wünscht eure HeidivomLande (Foto Luisen-G.)

  • Spätschicht im Reetwerder

    Reetwerder - Spätschicht
    Hallo liebe Leser,
    am Freitag, 21.11.2014, bleiben die Tore im gesamten Reetwerder und in der Ernst-Mantius-Strasse für eine verlängerte Ladenöffnung bis 21.00 Uhr oben. Einkaufen, Bummeln, Klönen und vieles mehr ist möglich. Die Kunden können sich auf Wurst, Glühwein, Waffeln und eine tolle Tombola freuen. Auch ein Frauenflohmarkt findet in diesem Jahr statt. Seid dabei und habt Spass! Den Bericht vom letzten Jahr könnt ihr hier anklicken. Eure HeidivomLande

  • Kein Geschenk in Aussicht?

    Jasmina Sun - Xmas-FotoshootingHallo liebe Leser,
    der Weihnachtsmarkt in der City und am Schloss nimmt langsam Gestalt an und wir werden so langsam daran erinnert, dass Weihnachten bald wieder vor der Tür steht. Am 24. November 2014 ist die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes und ich rieche bereits Glühwein, Lebkuchen und Mandeln. Wer in diesem Jahr mit einem besonderen Geschenk glänzen möchte, für den habe ich eine tolle Idee: Lasst von euch professionelle Fotos anfertigen oder bringt einen Beschenkten mit einem Gutschein für ein Erlebnis-Fotoshooting total aus dem Häuschen!!! Die Fotografin Jasmina Sun bietet ein X-MAS-SHOOTING an. Klickt auf den Flyer für mehr Informationen. Wie die berühmte Fotografin arbeitet, das könnt ihr schon mal auf meinen Bildern sehen, denn ich war bereits zum Fotoshooting bei ihr. Supertolle Geschenkidee. Eure HeidivomLande

  • Warmer Geldregen für Bergedorf

    BergedorfHallo liebe Leser,
    richtig viel Geld soll das Bergedorfer Schloss für die Sanierung erhalten. Das berichtet heute die Bild-Zeitung. Den Artikel könnt ihr hier online lesen. Die SPD-Bürgerschaftsfraktion hat sich für die Instandhaltung eingesetzt und daher ein umfangreiches Antragspaket für den Doppelhaushalt 2015/16 eingereicht. Eure HeidivomLande

  • Bergedorf von 1927 bis 1984

    Geschichte, Kultur, HeidivomLandeHallo liebe Leser,
    das Kultur- & Geschichtskontor lädt am 18.11.2014 ab 19.00 Uhr zum Filmprogramm ein. In ca. 90 Minuten werden Aufnahmen aus den Jahren 1927 bis 1984 gezeigt. Wie sah das Sachsentor in den 1920 Jahren aus, was gab es zur Heimatwoche 1935 zu sehen, welche Auswirkungen hatte der Deichbruch, was passierte beim Kampf um den Abriss der ehemaligen Specken-Häuser und vieles mehr. Der Leiter des Geschichtskontors, Christian Römmer, wird das Filmprogramm kommentieren. Eine schöne Zeitreise durch Bergedorfs Geschichte, diesmal im Lichtwarkhaus in der Holzhude 1.
    Eure HeidivomLande

  • *STARKULT*

    Hey Folks,
    für meinen Blog "HeidivomLande" habe ich schon viele Stars und Berühmtheiten privat und auf der Bühne fotografiert. Sie alle sind fotogen, wissen sich gekonnt in Szene zu setzen, kennen keine Scheu vor der Kamera und transportieren gute Laune. Hier zeige ich euch eine kleine Auswahl meiner Fotoschätze mit dazugehörigen Artikeln und relaxten Interviews. Sie erzählen von genialen Künstler-Auftritten, Playmate-Shootings, Soul-Wiederentdeckungen und Designer-Events, eben alles rund um Bergedorf. Wo interessante Stars auftreten, finden sich auch immer tolle Motive. Diese Seite wird permanent aktualisiert. Wer interessiert an diesen oder weiteren Fotos aus meiner Sammlung ist, der sollte sich unbedingt mit mir in Verbindung setzen. Und sonst ... klickt euch durch die Fotos und Links. Eure HeidivomLande

    Right Said Fred Right Said Fred Right Said Fred
    Musiker


    NDR Sommertour 2013
    More Fotos
    IkeMoriz IkeMoriz Ike Moriz
    Sänger


    Nr. 1 Südafrikas
    More Infos
    Elke Jeinsen Elke Jeinsen Elke Jeinsen
    Playmate


    More Fotos
    John Langley John Langley John Langley
    NDR Fernsehgärtner


    More Infos
    Hafenmeile
  • Douglas Box of Beauty - der Burner!

    November 2014, Douglas Box of BeautyLiebe Beauties, zunächst ein Foto zum Anklicken. Das zaubert doch ein ultimatives Winterlächeln ins Gesicht oder? Mit dem Thema "Winter Dreams" und dem dazugehörigen Inhalt hat Douglas für mich einen echten Burner hingelegt. Ich bin total begeistert von dem November-Inhalt. Wenn jetzt eine von euch wieder nörgelt, dann ... kündigt. Ich habe Freundinnen an der Hand, die sich so gerne ein Abo wünschen und schon so lange darauf warten, dass bei Douglas eines frei wird. Was mich diesmal so aus dem Häuschen gebracht hat, das sind die unten genannten Produkte. Eure HeidivomLande

    =>Das Originalprodukt J.S. Douglas Söhne Vitamine & Shea Öl Puderspray. Ein hübscher Flakon mit glitzerndem Körperpuder, der später für Parfum verwendet werden kann!
    =>Das Nebenprodukt Douglas Absolute Eyes Endless Lashes Mini Mascara, für einen zauberhaften Wimpernaufschlag!
    =>Das Nebenprodukt Jil Sander Simply Duschgel. Ein sehr sinnlicher, eleganter Duft!
    =>Das Nebenprodukt Douglas Naturals Face Cream Day Normal Skin, eine neue Bio-Gesichtsceme aus dem Douglas-Sortiment!
    =>Das Nebenprodukt Urban Decay Eyeshadow Primer Potion. Damit der Lidschatten richtig lange hält, gerade bei fettigen Lidern!

  • Barbie im Schloss

    BarbieHallo liebe Leser,
    eine Sonderausstellung findet vom 15.11. bis 31.05.2015 im Bergedorfer Schloss statt. Das Thema: Barbie. Ich kenne sie noch aus meiner Jugendzeit, die Barbie-Puppe. Sie ist die meistverkaufte Puppe der Welt und gehört damit zu den Spielzeugklassikern. Lange Beine, große Oberweite, schmale Taille und überwiegend mit langen Haaren, so war mein Spielzeugschrank damals ausgestattet. Ich hatte aber auch das männliche Pendant, die Barbie-Puppe Ken, sowie eine Menge an schicker Kleider für die Puppen. Das machte schon etwas her, mit den Modepuppen und den aktuellen Modetrends ausgestattet zu sein. Ihr merkt, ich kann mitreden und finde die Ausstellung deswegen auch sehr reizvoll. Aber es geht bei der Ausstellung um mehr als nur Barbies Welt. Die von Bettina Dorfmann und Karin Schrey kuratierte Ausstellung Busy Girl schaut, woher Geschlechterrollen kommen, mit welchen Bildern von Mann und Frau wir leben und wie es um die berufliche und gesellschaftliche Gleichstellung von Männern und Frauen in Deutschland steht. Weitere Infos findet ihr hier.
    Eure HeidivomLande

  • Art meets Office

    Adrian Bitea, African Art GalleryHallo liebe Leser,
    der sympathische Künstler Adrian Salvator Bitea, der in der Nähe von Bergedorf wohnt, ist seit 2013 in der Hamburger Kunstszene unterwegs. Nach über 20 Jahren lies er sich von Galeristen und Freunden überreden, seine Gemälde einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Lange Zeit waren diese nur wenigen Kunstsammlern und Freunden bekannt. In seiner ersten Ausstellung in Bergedorf zeigte er ganze 100 Gemälde. Am meisten liebt er es, Menschen mit seinen Werken zu überraschen. Und zwar an Orten, an denen man keine Kunst erwartet, z.B. auf dem Isemarkt in Eppendorf oder in kleinen Szeneläden auf St. Pauli. Die Galeristen der Zebra African Art Gallery wurden auf seine Gemälde aufmerksam und stellen einige seiner Bilder dort durchgehend aus. Sogar ein Kunst-Kurs, in dem Adrian in Anlehnung an seine beliebtesten Gemälde-Serien seine Arbeitsweise vermitteln wird, ist dort geplant. Dazu bitte einfach an die Galerie oder den Künstler wenden. Bergedorf, Kunst, Adrian Salvator Bitea, FineArt
    In der nächsten Zeit will der Künstler Adrian richtig durchstarten und seine künstlerischen Spuren gezielt in der Büro- und Gewerbebranche hinterlassen. Mit seinen Kunstwerken ist es ihm gelungen, eine geradlinige Richtung einzuschlagen, die sich mit farbigen Elementen an weißen Wänden sehr gut macht und Arbeitsfreude in die tristen Büroräume bringt. Aber auch die Reihe um seine gemalten Stiere präsentiert sich optimal zwischen Schreibtisch und Faxgerät. Für die Büroküchen hat er eine Serie mit Blumen in alten, französischen und japanischen Teekannen entworfen. Wo immer ihr auch seid, setzt euch in Bewegung, greift zum Hörer und lasst euch vom Künstler himself inspirieren. Obwohl Adrian nur Originale/Unikate anbietet, freut er sich auf die Herausforderung, für jeden Raum und jedes Budget, die optimalen Gemälde individuell umzusetzen. Eure Ideen, Wünsche und sogar die Firmen-CI werden berücksichtigt. Eure HeidivomLande

    Bergedorf, Kunst, Adrian Salvator Bitea, FineArtIch treffe Adrian am 15.11.14 in der Zeit von 11.00 bis 21.00 Uhr beim Kunst-Flashmob Hamburg zeigt Kunst in der Fischauktionshalle und freue mich auf einen regen Gedankenaustausch. Wer Interesse hat, der kommt vorbei. Er freut sich auf euch!

  • Jede Menge Konzerte!

    Konzerte, Bergedorf, Club am DonnerstagHey Folks,
    beim Club am Donnerstag ist immer jede Menge Star-Aufgebot. Ich habe hier alle Termine für euch, schon bis zum Sommer 2015. So könnt ihr euch die Termine fest vormerken. Eure HeidivomLande


    => 13.11.14 Chris Cubeta & The Liars Club [USA], Infos
    => 20.11.14 Feedback Revival [USA], Infos
    => 11.12.14 X-Agenten, Infos
    => 18.12.14 Amigo del Sol, Infos
    => 27.12.14 Crazy Crackers, Infos
    => 08.01.15 Stone River [CA], Infos
    => 22.01.15 Fräulein Frey und Nibura, Infos
    => 05.02.15 SweetKiss Momma [USA], Infos
    => 19.02.15 Captain Ivory [USA], Infos
    => 26.02.15 Nick Parker and the False Alarms [GB], Infos
    => 12.03.15 Cody Beebe and the Crooks [USA], Infos
    => 19.03.15 Mojo Makers [DK], Infos
    => 16.04.15 Vanessa Peters [USA], Infos
    => 14.05.15 Jared James Nichols [USA], Infos
    => 04.06.15 Micky and the Motorcars [USA], Infos
    => 11.06.15 Annabelle Chvostek [CA], Infos

  • Wochenend-Flüsterer

    Party, Wochenende, Wochenendtipps, Regionales, BergedorfHey Folks,
    interessante Partys und Konzerte finden auch an diesem Wochenende in unserer Region statt. Sucht euch unter LINKS UM BERGEDORF: TAG- UND NACHTLEBEN das Richtige heraus. Diese Rubrik findet ihr bei mir auf der linken Seite der Homepage. Ein schönes Wochenende wünscht - HeidivomLande

  • Buchtipp: Das Blut meiner Schwester

    Erica Spindler Zur Autorin:
    Die packenden Storys der New York-Times-Bestsellerautorin Erica Spindler erscheinen in über 20 Ländern. Wer ihre Geschichten liest, merkt, dass besonders Psychologie und gesellschaftliche Entwicklungen sie faszinieren. Diese Faszination, gepaart mit einem scharfen Blick für das Zwischenmenschliche, machen ihre Romane zu einem spannenden, emotionalen Leseerlebnis.

    352 Seiten
    Thriller
    Taschenbuch
    Erschienen:
    September 2014
    im Mira Taschenbuch Verlag
    978-3-95649-059-0
    Preis: € 9,99
    "Wir wissen, dass Du es warst!" Schwarze Buchstaben prangen an der Wand des Hauses, das Kat McCall mit ihrer Schwester Sara bewohnt hatte. Kat kehrt zurück in ihren Heimatort Liberty im US-Bundesstaat Louisiana, weil sie unbedingt herausfinden möchte, wer ihre Schwester vor 10 Jahren in deren Haus mit einem Baseballschläger getötet hat. Außerdem sucht sie den oder die Verantwortlichen, die geschickte Finten gelegt haben, um sie dadurch als einzige Hauptverdächtige dastehen zu lassen. Alle im Ort glaubten, dass sie ihre Schwester ermordet hat und deswegen kam Kat auch ins Gefängnis, wo sie dann freigesprochen wurde. Als sie sich entschließt, in Liberty eine Bäckerei zu eröffnen und gleichzeitig ihre eigenen Recherchen zu betreiben, springt ihr nur Feindseligkeit entgegen. Lediglich ihr Cousin Jeremy und die Maklerin Tish sind ihr in den ersten Momenten behilflich. Als sie Luke, den Polizisten der Stadt und Sohn des Ermittlers, der sie damals unbedingt hinter Gitter bringen wollte, trifft, ändert sich das Blatt. Luke glaubt fest an ihre Unschuld und gräbt sehr zum Unmut seines Vaters in alten Ermittlungsakten. Auch Kat wirbelt weiterhin Staub auf und so kommen immer mehr Ungereimtheiten zu Tage. Ihr schlägt eine Welle aus Hass und Drohungen entgegen und sie muss um ihr Leben bangen... Was ist damals passiert und warum starb am selben Tag nicht nur Kats Schwester, sondern auch ein Officer im Dienst?

    Fazit: Endlich hatte ich es in den Händen. Das erste Werk von Erica Spindler, das ich rezensieren durfte. Ein dickes Dankeschön geht daher zum Mira Taschenbuch-Verlag. Über die Autorin und deren Thriller hatte ich bereits einiges gelesen und war daher sehr gespannt. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist ein richtiger Thriller, in dem alles „rund läuft“. Die Geschichte hochspannend, lebendige Orts- und Schauplatzbeschreibungen, stimmige Abläufe und nachvollziehbare Verdächtige ziehen den Leser sofort in den Bann. Der Spannungsbogen bleibt bis zum Schluss dank der geschickt falsch gelegten Fährten und unerwarteten Wendungen erhalten. Die Protagonistin Kat ist eine interessante und vielschichtige Person, die sich nicht unterkriegen lässt. Die Nebenfiguren fügen sich gut in die Story ein und die sich anbahnende Liebesgeschichte zwischen Luke und Kat bringt Pepp in das makabrere Geschehen. Durch verschiedene Erzählperspektiven bleibt die Handlung tempo- und abwechslungsreich. Fesselnde Unterhaltung, für die ich fünf von fünf Sternen vergebe und die ich jedem Thriller-Fan als Weihnachtsgeschenk empfehle.

  • Das starke Doppel

    Das starke DoppelHallo liebe Leute,
    an fünf Tagen in der Woche begrüßen Regina Kahl und Ina Damaske bereits seit 10 Jahren ihre Kunden in der Holtenklinker Straße: Der Friseurladen "Das starke Doppel" gleich bei mir um die Ecke. Die beiden Inhaberinnen sind Friseure aus Leidenschaft. Neben der richtigen Beratung und Umsetzung, geben die beiden gerne Tipps und Tricks für zu Hause, denn nach dem Besuch sollen die Kunden weiterhin viel Freude an ihrem Haarschnitt haben. Auch das Schaufenster ihres Friseurladens ist ein Hingucker, denn stets wird aktuell und frisch dekoriert. So sind heute natürlich die bunten Luftballons für das 10jährige nicht zu übersehen. Von 11.00 bis 20.00 Uhr ist wegen des Jubiläums ein Empfang geplant. Eure HeidivomLande

  • Deutsche Bahn: Viertägiger Streik

    Hallo liebe Leser,
    die Lokführergewerkschaft hat zum viertätigen Streik bei der Deutschen Bahn aufgerufen. Im Personenverkehr beginnt die Streikrunde an diesem Donnerstag um 2.00 Uhr morgens. Was die Fahrgäste erwarten dürfen? Das steht noch nicht genau fest. Am Wochenende war die letzte Verhandlungsrunde gescheitert und darum wurde jetzt erneut zum Streik aufgerufen. Eure HeidivomLande

  • Kleine Studierende: Kinder-Uni

    FragezeichenHallo liebe Leser,
    vom 06. bis 27.11.2014 findet die Kinder-Uni an der HAW in Bergedorf statt. Engagierte ProfessorenInnen der Fakultät Life Sciences werden versuchen, Kinder mit interessanten Themen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Somit öffnet die neunte Kinder-Uni Bergedorf die Hörsääle für kleine Studierende. Eintrittskarten können ab jetzt für 3 Euro erworben werden.

    Folgende Studiertage gibt es:
    =>06.11.2014, 15 Uhr: "Charakteranimation in Computerspielen"
    =>13.11.2014, 15 Uhr: "Kleine Keime, große Wirkung"
    =>20.11.2014, 17 Uhr: "Leben retten - kinderleicht!"
    =>27.11.2014, 17 Uhr: "Spannende Experimente mit Gasen"
    Alle Vorlesungen dauern zirka 45 Minuten. Die ersten beiden Vorlesungen beginnen um 15 Uhr. An den beiden nachfolgenden Terminen beginnen die Vorlesungen um 17 Uhr. Ich finde es klasse, früh die Kinder auf Hochschulen vorzubereiten. Eure HeidivomLande

Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
252861
Seitenaufrufe von heute:
349
Besucher insgesamt:
110589
Besucher heute:
161
Über mich

heidivomlandes Profil-Bild
heidivomlande
Pro

Der ! Bergedorfer Blog in Hamburg.

E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.