szmmctag

  • Sticky * Klönschnack:

    * Woröver wi in´r Naberschop diskereern, dat könt je hie anklicken. *

    Der! Blog ...

    E-Mail SoulLogo

    Soul-Special

    HeidivomLande

    Foto-Shooting

    Heidis Starkult

    *STARKULT*

  • Meine neuen Flyer!

    HeidivomLande, Blog, Regional, Bergedorf, FlyerHallo liebe Leser,
    ein Update für meine Flyer war dringend notwendig. Da habe ich einen zuverlässigen Ansprechpartner in Sachen Werbung gesucht und auch einen gefunden: Die Onlinedruckerei Köln. Seit über 90 Jahren werden dort Geschäftsdrucksachen wie Briefpapier, Visitenkarten, Briefumschläge, Notizblocks, Hefte, Broschüren, Flyer, Prospekte und Plakate gedruckt. Aber auch private Drucksachen wie Hochzeitseinladungen, Danksagungs-, Menü- und jede Form von Einladungskarten gibt es dort schnell und günstig.
    Warum gerade eine Druckerei aus Köln? Ich bin bei Facebook darüber gestolpert und mir hat gefallen, dass dort ein Gratis Datencheck, eine Auswahl bei gleicher Druckqualität zwischen Digitaldruck oder Offsetdruck und kurze Lieferzeiten angeboten werden. Der Kundenkontakt war spitze und ich habe den Datencheck voll in Anspruch genommen. Da es sich um eine Online-Druckerei handelt, konnte ich per Mail meine Vostellungen mitteilen und die Mitarbeiter dort haben mitgedacht, mir Änderungsvorschläge unterbreitet und letztendlich den Flyer umgesetzt. Ein Rund-Um-Service, der mir großartig gefallen hat. Am nächsten Tag waren die Flyer bereits bei mir zu Hause. Schneller geht es wirklich nicht und ich bin total begeistert! Eure HeidivomLande

  • Grüner Stangenspargel

    Bergedorf, Santa Lucia, Italiener, EssenHey Folks,
    wenn meine Familie aus Bremerhaven oder meine Freundin Tina aus Hamburg zu Besuch sind, dann shoppen sie erst einmal ausgiebig in Bergedorf. "Es ist so schön überschaubar hier, der Service und die Beratung stimmen. Hier wird sich Zeit für die Kunden genommen und ein kleiner Talk ist immer drin." Das kann ich wirklich nur bestätigen, denn manchmal geht auch mir die Großstadt mit ihrer Hektik auf die Nerven. Umso schöner ist es, sich mit cooler Sonnenbrille in die Nachmittagssonne beispielsweise beim Italiener in der Schlossstraße oder zum Eis im Sachsentor niederzulassen und zu entspannen. Wir haben viele tolle Plätze hier in Bergedorf. Das Foto ist gestern bei Santa Lucia entstanden, als ich mir beim Chillen leckeren grünen Stangenspargel mit Parmaschinken und Parmesan gegönnt habe. Eure HeidivomLande (Klickt das Foto an, lecker oder?)

  • Das Elbe-Event

    Elbe-Event 2015Hallo liebe Leser,
    an diesem Wochenende gibt es in Lauenburg und Hohnstorf das Elbe-Event mit Schiffskorso, Schiffsrundfahrten, Kunst- und Fischereihandwerk, Live-Musik, Feuerwerk und Markt der Elbregion. Das bei schönster Sonne, ein Knaller. Der Bergedorfer Ewer ist ebenfalls dabei. Weitere Infos bekommt ihr durch das Anklicken des Flyers.
    Was in unserer Region sonst so los ist ... wie immer findet ihr die Links hier auf der linken Seite der Homepage. Viel Spass beim Durchklicken. Eure Heidi vom Lande

  • Baby- und Kinderflohmarkt

    Baby-FlohmarktHallo liebe Eltern,
    am Sonntag, den 26. April 2015, ist die helle Tiefgarage des Commundo Tagungshotels von 10 Uhr bis 13 Uhr ganz in Eltern Hand! Dort findet der privat organisierte „Baby-Floh“, ein Baby- und Kinder-Ausstattungs-Flohmarkt, zum 2. Mal statt. Kinder wachsen so schnell, da ist es doch nur natürlich, wenn die noch gut erhaltenen Kinderwagen, Bettchen, Autositze, Wiegen ebenso wie die Bekleidung, Bücher, Schulsachen und Spielzeuge von einem anderen Kind einfach noch einmal benutzt werden.
    Bei dem Flohmarkt ist es besonders praktisch, dass die Anbieter einfach mit dem Auto hinein fahren, die Ware aus dem Kofferraum herausholen und direkt verkaufen können. Sicher vor Wind und Regen wechseln hier Möbel genauso wie Spielzeug, Bücher und Baby- und Kinderbekleidung bis 12 Jahren einfach den Besitzer. Schwangere, die einen Mutterpass vorzeigen können, dürfen mit einer Begleitperson 30 Minuten vor allen anderen die besten Schnäppchen schnappen.
    Nach diesem Termin geht es dann erst nach der Sommerpause im September weiter. Alle Termine gibt’s bei mir auf der linken Seite unter Mode-Schmuck-Deko: Veronikas Flohmärkte. Viel Spass wünscht eure HeidivomLande (Foto: V. Vogelsang)

  • Flohmarkt mit den "Bank-Mädels"

    Bergedorf, Flohmarkt, Straßenfest Am Brink, Bank-Mädels, HeidivomLande, BlogHey Folks,
    am 1. Mai 2015 ab 12.00 Uhr verkaufen wir "Bank-Mädels" beim Nachbarschaftsfest am Brink unsere Highlights. Im letzten Jahr war das ein großer Erfolg, denn wir hatten viel Spass beim Verkaufen, Anprobieren, Klönen und Feiern. Die Gäste des Festes waren so gut drauf, dass wir uns gleich für den Flohmarkt in diesem Jahr angemeldet haben. Seid wieder mit dabei, wenn es heißt: "Steht mir das? und "Da habe ich ja ein richtiges Schnäppchen gemacht!". Klar, wir feilschen auch mit euch. Das macht ja schließlich einen Flohmarkt aus! Einfach nur ansprechen und wir stehen euch mit Rat und Tat zur Seite beim Fashion- und Deko-Alarm. Eure HeidivomLande und die anderen Mädels.

  • Zeugenaufruf-Toter am Bille-Wanderweg

    HeidivomLande, Blog, Regional, Bergedorf, ZeugenaufrufHallo liebe Leser, ganz brandaktuell ist gerade der Zeugenaufruf der Hamburger Mordkommission reingekommen: Die Ermittler fragen, wer am Bille-Wanderweg im Bereich des Fundortes der Leiche verdächtige Beobachtungen gemacht hat. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (040) 4286-56789. Weitere Informationen könnt ihr online der Bergedorfer Zeitung entnehmen. Eure HeidivomLande

  • Gewinnaktion zum Welttag des Buches!

    Mary Burton, so still die TotenHallo liebe Leser,
    bereits im letzten Jahr habe ich bei einem interessanten Projekt in Sachen Bücher mitgemacht. "Blogger schenken Lesefreude" ist eine Gemeinschaftsaktion lesebegeisterter Blogger, die zum Welttag des Buches auf ihren Blogs Lieblings-Bücher verlosen. Wir Blogger sehen uns als Botschafter in Sachen Lesefreude. Ein Leben ohne Bücher, Hörbücher und E-Books wäre für uns ein trauriges Leben. Deswegen tragen wir unsere Lese-Begeisterung in die Welt hinaus und möchten euch damit anstecken. Für uns ist dieser Tag wirklich ein Feiertag! Deswegen verlosen wir am 23. April 2015 auf unseren Blogs Bücher, die uns begeistert haben.
    Mein nominiertes Buch ist der Krimi "So still die Toten" von Mary Burton, für den ich 5 von 5 Sternen vergeben habe. Die Rezension findet ihr hier, damit ihr auch informiert seid, worum es in meinem Lieblingsbuch geht. Schreibt mir per Facebook, per Kommentar unter diesen Beitrag oder per mail bis zum 24.04.2015, warum ihr das Buch gerne gewinnen möchtet. Per Los wird der Gewinner ermittelt. Ich drücke euch die Daumen. Eure HeidivomLande

  • Buchtipp: Die Vatermörderin

    Vatermörderin, Carina Bergfeldt Zur Autorin:
    Carina Bergfeldt, 1980 geboren und in Götene, Skaraborg, aufgewachen, ist Journalistin beim schwedischen "Aftonbladet". Für ihre Reportage über das Massaker von Utöya erhielt sie 2012 den Swedish Grand Journalism Prize. "Die Vatermörderin" ist ihr erster Roman.

    Taschenbuch:
    448 Seiten
    Erschienen: 17.06.2014
    Sprache: Deutsch
    ISBN-13: 978-3442480746
    Goldmann Verlag
    Preis: € 9,99
    Zum Inhalt: Eine Frau plant, die Person sterben zu lassen, die ihr und anderen das Leben zur Hölle macht: ihren Vater. Doch um den Plan umzusetzen, bedarf es einer ausgiebigen Recherche in Sachen Foltermethoden, Tötungsart, Sterbeort, Leichenentsorgung und dem Unentdecktbleiben. Welche der drei jungen Frauen, um die sich hier alles dreht, steht kurz vor der Umsetzung? Denn alle haben ein dunkles Geheimnis! Dann taucht auch noch eine Leiche im See nahe des schwedischen Skövde auf. Kommissarin Anna Eiler übernimmt den Fall, während zwei eifrige Reporterinnen Ermittlungen auf eigene Faust durchführen.

    Fazit: Das Buch beginnt mit dem "jüngsten Gericht" und läßt den Leser erahnen, dass jemand eine irre Wut auf das Opfer hat. Danach werden auf den ersten 20 Seiten die drei Protagonistinnen in Kurzform dargestellt. Nach und nach kommen im Buch Geschichten von Gewalttätigkeit ans Tageslicht. Der Leser erfährt, dass eine gesamte Familie unter den Wutanfällen des Vaters leidet und selbst seine Exfrau sich bislang nicht von ihm befreien konnte. Erwachsene üben körperliche Gewalt an Kindern in vielen verschiedenen Formen aus. Hier im Thriller geht der Familientyrann seine vier Kinder mit Treten, Boxen, Schütteln oder Niedermachen durch Worte an. Er ist eine tickende Zeitbombe, aber das Mädchen hat gelernt, an der Mimik ihres Vaters zu erkennen, wann ein Ausbruch erfolgen könnte. Unglaublich, wie der gewalttätige Valdemar mit seinen Hasstiraden und Schlägen bei den anderen Kindern und seinen neuen Frauen durchkommt und alle zu feige sind, gegen ihn anzugehen oder ihn anzuzeigen. Ich konnte mich sehr gut in die Lage versetzen, wie die niedermachenden Worte das Selbstbewußtsein der Kinder über die Jahre zerstört haben. Als einer der kleinen Brüder krankenhausreif geschlagen wird und fast daran stirbt, wächst in einer von den Familienmitgliedern der Plan, ihn endlich dafür zu bestrafen und ihn auf qualvolle Art und Weise zu töten. Da die drei Protagonistinnen alle eine schwierige Vergangenheit haben, könnte jede von ihnen die Vatermörderin sein. Spannung pur. Sie! will jedenfalls kein Opfer mehr sein und sich und andere von dem Elend befreien. Parallel taucht die Eisleiche im See auf, zu der die drei Protagonistinnen ihre Ermittlungen anstellen.
    Ein sehr spannender Thriller, bei dem lange Zeit nicht klar wird, um wen es sich bei der Vatermörderin handelt. Die Spuren werden von der Autorin perfekt gelegt und darum reißt der Nervenkitzel auch nicht ab. Die Story um die Eisleiche empfand ich eher als störend und verwirrend, denn mein Fokus beim Lesen war auf die Geschichte der Familie und die Recherche der verschiedenen Tötungsarten konzentriert. Darum vergebe ich 4 von 5 Sternen für das Buch von Carina Bergfeldt. Zum Schluß sei erwähnt, dass ich mir diesen Thriller über das Bloggerportal aussuchen durfte. Vielen Dank für das tolle Projekt. HeidivomLande

  • Nachbarschaftsfest in Bergedorf-Süd!

    Nachbarschaftsfest Am Brink 2015, Bergedorf-Süd, HeidivomLande, Blog, Bergedorfer BlogLiebe Nachbarn, Freunde, Gäste,
    nach dem Riesenerfolg vom letzten Jahr, möchten wir wieder mit Euch am 1. Mai 2015 den ganzen Tag feiern. Es wird erneut tolle Attraktionen geben, begleitet von musikalischen Super-Highlights. Das wird richtig fett!!! Musik draußen und umsonst. Dazu Kaffe, Kuchen, Getränke, Essen, viel Talk und jede Menge gute Laune. Seid dabei, wenn wir in Bergedorf-Süd so richtig abfeiern: (klickt den Flyer an!)

    - Portmonäi, der Nachwuchs aus Bergedorf
    - When Strangers Collide, Singer/Songwriter mit Schwermutattitüde
    - Birte Reuver featuring. "Hoppla", Songs über und mit Kindern
    - Angelina Akpovo & Yakawumbu, Trommel-, Tanz-, Gesangsperformance
    - Naomi Wachira, in Seattle, USA lebende Afro-Sängerin
    - MSW, Partyband
    - Marshal Titus & Band - R&B und Soul aus Chicago.

    Und für die, die im letzten Jahr bereits dabei waren und viele unserer Schnäppchen gekauft haben ... wir Mädels aus der Nachbarschaft sind wieder mit den Flohmarktständen dabei. In Bergedorf sagt man "Moin! Und herzlich willkommen!" Eure HeidivomLande

  • Weiteres Containerdorf in Brookkehre?

    Brookdeich, Flüchtlinge, ContainerdorfHallo liebe Leser,
    das eine Containerdorf ist noch nicht fertig erstellt, da wird bereits von der Sozialbehörde geprüft, ob noch ein weiteres Flüchtlingsdorf in der Brookkehre gebaut werden soll. Dies berichtet die Bergedorfer Zeitung heute in der Samstags-Ausgabe. Den Artikel könnt ihr hier lesen. Demnach wären fast 700 Flüchtlinge und Asylsuchende in Bergedorf-Süd zu betreuen. Geht das überhaupt? Wären die örtlichen Institutionen und die haupt- sowie ehrenamtlichen Kräfte dann nicht völlig überfordert? Wären genügend Fachkräfte, die über eine langjährige Erfahrung bei der Betreuung verfügen, vor Ort? Wäre es nicht sinnvoll, erst einmal Erfahrungen mit 380 Flüchtlingen zu sammeln? Ich habe da als Anwohnerin ganz viele Fragen. Wann und wo werden die beantwortet? Wie sind eure Meinungen? Schreibt mir. Eure HeidivomLande

  • Designer oder bezahlbare „Brands“?

    Frauenflohmarkt 2015Hallo fashionistas,
    heute von 19.00 bis 22.00 Uhr könnt ihr wieder in freudiger Stimmung, mit Prosecco, Hugo oder Butterbrezel Ausschau nach den besten Schnäppchen und must-haves beim After-Work-Frauen-Flohmarkt „Second Emma“ halten. Eine Riesen Auswahl an Schnäppchen für „Mädels“ jeden Alters werden in der Parkgarage des Commundo Tagungshotels präsentiert! Inzwischen ist dieser privat organisierte Flohmarkt speziell für Frauen mit fast siebzig Verkaufsständen wohl schon Hamburgs größter Frauen-Flohmarkt geworden! Ver- und gekauft wird Oberbekleidung, Wäsche und Accessoires, wie Schuhe, Gürtel, Schmuck oder Taschen, bis hin zu Wohn-Deko-Artikeln, Stoffen, Büchern oder gar Kosmetik. Die Vielzahl der Stände garantiert die große Auswahl!
    Weitere Termine für dieses Wochenende findet ihr wie immer auf der linken Seite meiner Homepage. Dort findet ihr unter Veronikas Flohmärkte auch die nächsten Flohmarkttermine. Ein schönes Wochenende wünscht HeidivomLande

  • Kulinarisches Fest

    Bergedorf, Erntefest, Gärtnerei Sanmann, Bio-Garten, Parzellen, Gemüse, Hof EggersHallo liebe Leser,
    leckere regionale Bio-Produkte und köstliche Appetithappen stehen am Sonnabend, 18. April 2015, im Mittelpunkt des kulinarischen Festes auf dem Bioland Hof Eggers. Ab 12 Uhr starten die Führungen zum Bioanbau durch die historische Hofanlage sowie Treckerfahrten durch die idyllische, artenreiche Ohelandschaft. Kinder finden ihr Glück beim Ponyreiten und Handwerken. Die Besucher erleben, wie Brot im Steinbackofen gebacken wird und können köstliche Biokuchen im Hofcafe genießen. Bei Kennern heiß beliebt sind die Bio-Bratwürste und Wurstspezialitäten von den hofeigenen Rindern und Schweinen, die hier artgerecht gehalten und gefüttert werden. Die Demeter Gärtnerei Sannmann aus Ochsenwerder verlost um 16 Uhr eine Garten-Parzelle für einen guten Zweck: Schulen und Kindergärten können sich vor Ort bewerben. Eure HeidivomLande
    (Foto Sanmann)

  • Heute Blitzmarathon!

    Bergedorf, Temposünder, Raser, Blitzmarathon, Verkehr, AutofahrerHallo liebe Leser,
    heute wird eine große Jagd auf Temposünder gestartet. Von 6 bis 24 Uhr heißt es: "Runter vom Gas", denn an über 190 Straßen in Hamburg wird die Geschwindigkeit gemessen. Mehr zum Hintergrund findet ihr hier in der Bergedorfer Zeitung. Eure HeidivomLande

  • Stylische Mode für kurvige Frauen

    Bergedorf, Interview, Designerin, Silvia Fritz, Sylt, Klamotten, Mode, Stars, Plus-Size, MusterteileHallo liebe Fashionistas, ihr kennt das:

    1. Gut gelaunt eine Shopping-Boutique betreten, um dann festzustellen, dass dort nur trendige Mode für extrem schlanke Frauen hängt.
    2. Gefrustet ins nächste Geschäft mit Plus-Size-Labels gehen und dort das krasse Gegenteil erleben. Vieles ist sackartig geschnitten und die Kleider sehen aus wie Zelte, die alles kaschieren sollen.

    Zum Glück ändert sich das langsam und immer mehr Designer stellen sich auf Mode für Frauen ein, die ein wenig mehr auf den Hüften haben. So verändert die Bergedorfer Designerin Silvia Fritz gerade ihre Modelinie und setzt Trends für kurvige Frauen ab Größe 42 aufwärts. Sie war in Shanghai und in der Türkei, um zukünftige Schnitte und Stoffe mit ihren Schneiderinnen für ihre Kollektion zu besprechen und Muster zu entwerfen. Eines ist ihr dabei besonders wichtig: Die Frauen sollen mit ihrem Körper zufrieden sein und diesen zeigen. Und zwar in stylisher Mode, die hochwertig, bequem und trendy ist. Zukünftig gibt es bei ihr enge Hosen und schicke Oberteile, die die Kurven der Frauen umschmeicheln und nicht verstecken. Lieber in schicke Klamotten hüllen, als in Sack und Asche herumlaufen.
    Meine Freundin hat am letzten Wochenende die Musterteile anprobiert und mußte sich absolut nicht verstecken! Klickt die Fotos für mehr Details an. Eure HeidivomLande
    Bergedorf, Interview, Designerin, Silvia Fritz, Sylt, Klamotten, Mode, Stars, Plus-Size, MusterteileBergedorf, Interview, Designerin, Silvia Fritz, Sylt, Klamotten, Mode, Stars, Plus-Size, MusterteileBergedorf, Interview, Designerin, Silvia Fritz, Sylt, Klamotten, Mode, Stars, Plus-Size, MusterteileSilvia Fritz, Nicole, Model, HeidivomLande, Bergedorf, Designerin, Mode

  • Konzert und Tanz im Schloss

    Bergedorf, FunTango, Bergedorfer Schloss, Tango, Lange Nacht der Museen, Salsa in BergedorfHallo liebe Leser,
    am 18. April 2015 ist es endlich wieder soweit. Die lange Nacht der Museen hält für Bergedorf ein zauberhaftes Programm bereit: im Saal des Schlosses startet nach der Modenschau um 20 Uhr - ganz im Zeichen der aktuellen Ausstellung zum Thema Frauen im Beruf - das hochkarätige Programm mit dem Duo Dekolleté. Freche Chansons mit Peri Arndt am Klavier und Kristina Bischoff Gesang. Um 21 Uhr gibt es eine kurze Einführung in den Argentinischen Tango von der Tanzschule FunTango aus Bergedorf. Ab 21.30 Uhr spielt das Duo Perfume de Mujer (der Duft der Frauen) zum Tangotanz auf. Dabei gibt es für Ungeübte hilfreiche Unterstützung durch die Lehrer und Schüler des FunTangos. Alle sind eingeladen, mit zu tanzen! "Ich freue mich sehr auf dieses gelungene Programm. Schon allein dafür lohnt sich das Eintrittsgeld!" So Ingrid Saalfeld, Leiterin des FunTangos. "Wir wollen diese Veranstaltung auch nutzen, um den Verein Dolle Deerns, ein Treffpunkt für junge Mädchen aus Lohbrügge, zu unterstützen und stellen eine Spendendose auf. So kann die Ausstellung auch in die Zukunft investieren." Tango Olè! Eure HeidivomLande (Foto: I.Saalfeld-Köster)

  • Lange Nacht der Museen 2015

    Bergedorf, Lange Nacht der Museen, HamburgHallo liebe Leser,
    das Programmheft zur Langen Nacht der Museen ist online verfügbar. Es gibt zusätzlich eine Web-App über die 700 Veranstaltungen, die in Hamburg und Umzu stattfinden. Außerdem gibt es wieder einen Busshuttle, der die Besucher zu den teilnehmenden Museen fährt. Viele Museen präsentieren erneut schöne und faszinierende Ausstellungen. Besucher erkunden in nur acht Stunden die Welt. Auch Bergedorf ist mit dabei. Die Bergedorfer Mühle, die Sternwarte, die KZ-Gedenkstätte Neuengamme oder das Rieck-Haus ... überall ist geöffnet. Eure HeidivomLande

  • Traditionskaufhaus Glunz

    Bergedorf, Glunz, Abriss, Kornspeicher, Schüttfort, Wohnquartier, Neubau, TraditionHallo liebe Leser,
    im Herbst 2014 sollten die Abrissarbeiten des Traditionskaufhauses der Gebrüder Glunz am Mohnhof beginnen, so hieß es im letzten Jahr in der Presse. Im Frühling 2015 war der Start des Neubaus, rund 100 Wohnungen mit Tiefgarage, geplant. Gestern war ich auf dem dahinter liegenden Parkplatz an der Ecke Rektor-Ritter-Straße/Töpfertwiete und ... es tut sich nichts, weder von vorne noch von hinten. Was passiert denn nun mit dem schon lange leerstehenden Gebäude? Wenn ich dagegen an den zügigen Abriss des alten Kornspeichers von Schüttfort denke! Wer über Informationen zum Abriss des Glunz-Gebäudes verfügt, der sollte mir doch unbedingt einmal schreiben. Eure HeidivomLande

  • New Country at it´s best!

    Kücken´s Ballhaus, HeidivomLande, Blog, BergedorfHey Folks,
    einen granatenstarken Abend verspricht Kücken´s Ballhaus am 13.04.2015 ab 20.30 Uhr mit ROBERT JON & THE WRECK. Eine Combo, die mit ihrer Mischung aus Retro, Country und Blues die Welt erobern möchte. Stilecht kommen diese fünf gestandenen Männer aus Kalifornien und bringen gleich die richtigen Gene mit. Nach zwei EP´s war die Zeit reif, mit dem erst 2013 gegründeten Unternehmen das Abenteuer Debütalbum zu starten. Die Amis verstehen es, eine großartige Atmosphäre zu schaffen und können sowohl kräftig Riffen als auch wohldosierte Melodien mit Slidegitarren und Hammondorgel verfeinern. Das ist New Country at it´s best! ROBERT JON & THE WRECK sind nicht einzigartig, machen aber einfach verdammt gute Musik mit Seele, die man hören muss. Starkes Debüt! (aus: Rock-Garage).
    Live in Kücken´s Ballhaus: Einlass 19:00 Uhr, Showbeginn pünktlich 20:30 Uhr, Eintritt Vorverkauf 12€, Abendkasse 15€. Let´s rock und klickt den Flyer an! Eure HeidivomLande

  • Spleens und Schräges aus dem Leben

    Macken und Marotten, Rena Larf, Bergedorf, HeidivomLande, BlogHallo liebe Leser,
    eine amüsante Lesung mit Rena Larf findet am 12. April um 15.00 Uhr im Sonntagsliteraturcafé im Bürgerhaus Westibül statt. Nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr liest Rena Larf „Macken & Marotten - 2“, eine neue Ausgabe verrückter, menschlicher Spleens zum Schmunzeln.
    Die einen zählen Stufen, die anderen essen Gummibärchen oder Smarties nur nach Farben sortiert und wieder andere müssen die Mikrowelle immer vor dem Piepen ausmachen. Manche rennen dreimal in den dritten Stock, um zu kontrollieren, ob das Bügeleisen wirklich ausgeschaltet ist. Andere wühlen ständig in ihrer Handtasche nach ihrem Haustürschlüssel herum. Wieder einer dreht die Toilettenpapierrolle, wenn sie verkehrt herum hängt. Der Nächste hat das Gefühl, wenn er etwas in die Zwischenablage kopiert, das die Maus schwerer wird. Macken über Macken. Rena Larf bringt ein paar amüsante Spleens an den Tag! Eure HeidivomLande

Besucherzähler
Seitenaufrufe insgesamt:
412706
Seitenaufrufe von heute:
177
Besucher insgesamt:
134100
Besucher heute:
92
Über mich

heidivomlandes Profil-Bild
heidivomlande
Pro

Der ! Bergedorfer Blog in Hamburg.

E-Mail-Abonnement

Hier kannst Du für neue Einträge dieses Blogs eine E-Mail erhalten.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.